Zeitstrahl

Zeitstrahl

  • 1369 vollendetBau des Leinakanals von Schönau vor dem Walde nach Gotha unter Landgraf Balthasar von Werkmeister Conradus zur Wasserversorgung Gothas
  • 1372 Ersterwähnung der Sundhäuser Mühle
  • 1378 Erwähnung der Bergmühle Gotha im Einkommensverzeichnis der Markgrafen von Meissen und Landgrafen von Thüringen
  • 1647-1653 Bau des Flößgrabens von Georgenthal nach Emleben unter Herzog Ernst dem Frommen nach Plänen des Forstmeisters David Schmidt zur Erhöhung der Wasserzufuhr des Leinakanals (Entnahme von 1/8 der Apfelstädt)
  • 1668 Erste Instruktion für die Wasservögte am Leinakanalsystem
  • 1697/98 Ausbau des Flößgrabens unter Herzog Friedrich II. zum Flößen von Scheitund Brennholz aus dem Thüringer Wald nach Gotha
  • 1709/10 Erweiterung des Flößgrabens unter Herzog Friedrich II. zur Erhöhung der Wasserzufuhr des Leinakanals (Entnahme der Hälfte des Apfelstädtwassers)
  • 1720 Bestand von 24 Brücken am Leinakanal
  • 1733 Erlass eines Floßpatentes unter Herzog Friedrich III. zur Förderung der Holzflößerei und zum Schutz der Flößbediensteten
  • 1789 Bau der Obermühle in Schönau v.d.W.
  • 1830 Einrichtung eines Holzhofes an der Reinhardsbrunner Straße in Gotha
  • 1845-1847 Bau des Aquäduktes bei Sundhausen/Leina über die Eisenbahnstrecke Gotha-Eisenach und der Blockstelle bzw. des Bahnhofs Leinacanal (1910)
  • 1845 Versuchsweise und 1847 endgültige Einstellung der Holzflößerei
  • 1869 500-Jahr-Feier des Leinakanals in Gotha und in der Gaststätte „Thüringer Aue“ (Fußmarsch der Gothaer Ratsherren von Gotha nach Leina)
  • 1895 Abriss der Gothaer Bergmühle am oberen Hauptmarkt und Bau der Wasserkunst nach Plänen von Hugo Mairich
  • 1902-1905 Bau der Gothaer Talsperre bei Tambach-Dietharz von Hugo Mairich
  • 1920 Einstellung der Gothaer Trinkwasserversorgung durch den Leinakanal
  • 1967 Inbetriebnahme der Ohra-Talsperre Luisenthal, Inbetriebnahme der Überleitungsstollen Schmalwasser (1967), Haselbach (1979) und Gera (1985)
  • 1969 600-Jahr-Feier der Einweihung des Leinakanals in Leina
  • 1978 Aufnahme des Leinakanals in die Liste der technischen Denkmale der DDR
  • 1987-1991 Sanierung der Gothaer Talsperre bei Tambach-Dietharz
  • 1988-1993 Bau der Schmalwassertalsperre bei Tambach-Dietharz (Einw. 9.-11.6.1995)
  • 1991 Aufnahme des Leinakanals in das Wappen des Landkreises Gotha
  • 1994 Unterdückerung des Leinakanals am Aquädukt wegen Bahnstreckenneubau
  • 15.10.1995 Wiederinbetriebnahme der rekonstr. Wasserkunst zum 100. Jahrestag
  • Mai 1996 1. Gothardusfest, Gothaer Stadtfest zu Ehren des Schutzpatrons mit dem Streitgespräch über die Wasserrechte zwischen Balthasar und Gothardus
  • 1995/96 Sanierungsmaßnahmen am Leinakanal von Schönau v.d.W. bis nach Leina
  • 1997 Rekonstruktion der Furt am Flößgraben in Emleben
  • 3.12.1997 Gründung des Arbeitskreises Leinakanal unter dem Dach der Urania-Gotha zur Publikation und Pflege des Gewässersystems in der Gaststätte „Thüringer Aue“ Leina
  • 1998/99 Sanierungsmaßnahmen am Leinakanal von Leina bis an das Aquädukt
  • 1999 Neugestaltung des Müntzer-Platzes in Gotha, Baumaßnahmen am Leinakanal im Bereich Alte Münze, Lucas-Cranach-Straße (Erweiterung des Pumpspeichersystems für die Wasserkunst) und im Heutal/Breite Gasse
  • 2000 Sanierung der Hauptstraße mit dem verrohrten Kleinen Leinakanal in Schönau; Einweihung eines Lehrpfades am Flößgraben anlässlich der 400Jahrfeier des Hammerteiches in Georgenthal
  • 2.5.2001 Einweihung der Leinakanalausstellung im Lucas-Cranach-Haus Gotha21.7.2002 Gemeinsame Hugo-Mairich-Ehrung aus Anlass des 100. Todestages durch die Stadtverwaltung Gotha und den Arbeitskreis Leinakanal
  • 2002/03 1. Sanierungsphase am Aquädukt (Einbau der Edelstahlwanne im Fließgerinne) 19.10.2002 Eröffnung der Fotoausstellung über den Leinakanal im Museum der Natur Gotha
  • 25.11.2005 Uraufführung der Leinakanal-Hymne ‚Quell unserer Heimat – Leinakanal‘
  • 13.05.2006 Wiss. Kolloquium anlässlich des 600.Todestages von Landgraf Balthasar, dem Erbauer des Leinakanals
  • 15.06.2006 Gründung des Freundeskreises Leinakanal e.V. (Der Arbeitskreis Leinakanal, der sich 1997 als Teil der Urania gründete, macht sich selbständig)
  • 12.07.2006 Enthüllung der Hugo-Mairich-Büste im Lucas-Cranach-Haus Gotha