Es funkt am Teeschlösschen

Es funkt am Teeschlösschen

Der Leinakanal ist weltweit hörbar

Von Wolfgang Möller

„CQ – allgemeiner Anruf zum Schlösser- und Burgenaktivitätstag, hier ist Delta Lima Eins Alpha Uniform Mike portabel“. So meldete sich Dieter Schnabel aus Gotha, als er am Mittwoch in die hochfrequenten Shären eintauchte. Seit 1964 stellt der lizensierte Funkamateur und Heimatforscher über große Entfernungen Verbindungen zu anderen Hobby-Funkern der Welt her. Für ihn ist das Technik, Kommunikation und Völkerverständigung zugleich.

Dieter Schnabel in Aktion für den Leinakanal und für die Gothaer Schlösser. Foto: Wolfgang Möller

Jedes Jahr am 1. Mai findet bundesweit ein Aktivitätstag zum Thema Schlössern und Burgen statt. Schnabel aktivierte die beiden Schlösser Friedenstein und Friedrichsthal. Gleichzeitig informierte er auf dem Funkweg über die Veranstaltungen zur 650-Jahr-Feier des Leinakanals am 7./8. September, denn nur wenige Meter von seinem Standort entfernt plätschert der (ur)alte Schlingel. Die weiteste Verbindung an diesem Tag wurde mit einem Funkamateur in Tauberbischofsheim bei Würzburg hergestellt.

Die Kommentare sind geschloßen.