Browsed by
Monat: Juli 2008

Brunnenkresseanbau im Nessetal bei Stockhausen

Brunnenkresseanbau im Nessetal bei Stockhausen

Ortschronist Stichling aus Stockhausen kramt in der Chronik Die Nesse besitzt eine Eigenschaft, die ihr schon im Mittelalter große Bedeutung gab. Sie friert nicht zu. Das verdankt sie den zahlreichen Quellen, die im unteren Nessetal, besonders bei Stockhausen, zutage treten. Die einzige uns bekannte Ausnahme war im Jahre 1621. Das fror auch die Nesse zu. Damals muss es unvorstellbar kalt gewesen sein. Die im Nessetal auftretenden Quellen haben im Sommer wie im Winter eine konstante Temperatur von 8 bis 9…

Weiterlesen Weiterlesen

Exkursion zu den Talsperren in Sachsen

Exkursion zu den Talsperren in Sachsen

von Horst-Dieter Ritz vom 18.07.-19.07.2008, Leiter Horst-Dieter Ritz Am 18. Juli 2008 trafen sich pünktlich um 9 Uhr die Teilnahmer der diesjährigen Exkursion in der Oststraße in Gotha. Teilnehmer waren Horst-Dieter Ritz, Gudrun Ritz, Thomas Ritz, Dr. Herold (aus Bad Langensalza), Wolfgang Möller, Carmen Möller, Erika Gessner und Klaus Kiel. Fahrt nach Wildenthal Pünktlich um 8:30 begann die Tour. Mit den zwei PKW fuhren wir ohne größeren Halt nach Wildenthal ins Erzgebirge. Wildenthal ist ein Ortsteil von Eibenstock in der…

Weiterlesen Weiterlesen