Browsed by
Monat: Oktober 2006

Rainer Aschenbrenner erkundet das Leinakanal-System

Rainer Aschenbrenner erkundet das Leinakanal-System

von Rainer Aschenbrenner Hinweise für Wanderfreunde Die Orientierung mit der Karte kann man bei dieser Wanderung schulen, denn es ist kein offiziell ausgeschilderter Wanderweg. Sehr viel naturbelassenes Geläuf tut den Gelenken gut. Man sollte unbedingt wasserfestes Schuhwerk haben oder feuchte Tage meiden. Alle Nase lang kommt man an gastlichen Häusern vorbei. Die längste Durststrecke wäre zwischen Leinas „Thüringer Aue“ und Sundhausen (maximal zwei Stunden). Weniger schön ist, dass die opulente Wasserkunst nicht stetig ihre sprudelnden Fontänen in Gothas Himmel schickt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wasserexperten zu Gast an künstlichen Fließgewässern im Landkreis

Wasserexperten zu Gast an künstlichen Fließgewässern im Landkreis

von Wolfgang Möller Gotha/Landkreis. Es hat sich herumgesprochen: Eine Wanderung am Leinakanal ist eine lohnenswerte Sache. Vor einigen Wochen rief der MDR im Büro des Freundeskreises wegen einer geplanten Sendung an. Das „Freie Wort“ Suhl hat einen Beitrag in der Rubrik „Landpartie“ veröffentlichen. Am 12.10.2006 unternahm eine 30-köpfige Gruppe des Deutschen Verbandes des Gas- und Wasserfaches e.V. eine Exkursion am (ur)alten Schlingel, darunter die Autoren Harald Roscher und Dietmar Schmidt, die sich mit den Thüringer Talsperren bzw. mit der Wasserversorgung von Erfurt…

Weiterlesen Weiterlesen